Online Poker im Ausland spielen

Spielen Sie gerne Online Poker und sind daran interessiert auch außerhalb Deutschlands Zugriff zu Ihrer Pokerplattform zu bekommen? Dann sind Sie hier genau richtig, wir erklären Ihnen Schritt für Schritt wie sie vorgehen können und welche rechtlichen Regelungen derzeit vorliegen.

Viele Länder sind das Thema Online Poker bisher noch gar nicht angegangen, andere versuchen den Markt zu regulieren, wie beispielsweise Frankreich, und wiederum andere versuchen die Industrie komplett zu verbieten. Um eine bessere Übersicht zu bekommen, finden Sie am Ende des Artikels eine detaillierte Auflistung über die Verfügbarkeit der wichtigsten deutschen Pokerseiten weltweit.

Wenn Sie bisher noch bei keiner Pokerplattform angemeldet sind oder gerne etwas Neues ausprobieren möchten, dann empfehlen wir Ihnen PokerStars. Hier haben Spieler etliche Möglichkeiten aus einer Reihe verschiedenster Turniere zu wählen. 

Poker am Strand spielen

Rechtliche Lage in Deutschland

In Deutschland ist Online Poker immer noch eine rechtliche Grauzone und Auslegungssache. Zwar gibt es im Bundesstaat Schleswig-Holstein inzwischen eine Glücksspiel Gesetzeslage, durch die Lizenzen an Anbieter vergeben werden, jedoch in den anderen 15 Ländern liegt keine spezifische Gesetzesgrundlage vor und Online Poker gilt als illegales Glücksspiel.

Dennoch gibt es Möglichkeiten dies zu umgehen. Pokerstars.de wirbt beispielsweise in Deutschland für Ihre Software die Echtgeldspiele nicht ermöglicht. Es wird aber davon ausgegangen, dass viele Spieler nach einiger Zeit zu Pokerstars.com wechseln wo die Möglichkeit besteht um Geld zu spielen.

3 Facts über Online Poker in Dtl:

  • ist im Bundesstaat Schleswig-Holstein erlaubt (vorrausgesetzt der Anbieter hat eine Lizenz)
  • Spielen um Spielgeld ist legal
  • Standort des Rechners befindet sich im Ausland / Schleswig-Holstein (wo Glücksspiel erlaubt ist)

Rechtliche Lage im Ausland

Mit der Einführung des Internets werden plötzlich Millionen von Menschen auf der ganzen Welt miteinander verknüpft.  So können an einem Poker Tisch, Spieler von 5 verschiedenen Kontinenten gleichzeitig agieren. Trotz der vielen Vorteile, sind auch einige Schwierigkeiten dabei entstanden. Die Spieler befinden sich alle in unterschiedlichen rechtlichen Zonen, dies zu koordinieren ist tatsächlich nicht ganz einfach.

Alles in allem ist der Online Poker Markt in einem Land entweder: Poker legal

  1. verbannt
  2. nicht reguliert
  3. legal und steuerpflichtig
  4. legal, steuerpflichtig und reguliert

Verbannt

In eingen Ländern wie beispielsweise der USA oder China ist Online Gambling komplett verboten. Das Gesetz durchzusetzen ist wiederum eine andere Frage, da der Zugriff zu Pokerplattformen teilweise dennoch möglich ist.

Nicht reguliert

Die meisten Länder haben sich bisher noch nicht intensiv mit der Online Gambling Frage auseinander gesetzt, daher ist Deutschland, wie auch Australien oder Brasilien bisher ein unregulieter Poker Markt.

Legalisiert und steuerpflichtig

Das Land in dem am meisten gewettet und gespielt wird ist das United Kingdom. Da beim Online Gambling und besonders beim Poker spielen viel Geld die Runden macht, haben die Briten Ihren Markt legalisiert und gleichzeitig entschieden die Branche zu versteuern.

Legalisiert, steuerpflichtig und reguliert

Etwas komplizierter sieht es in Italien, Frankreich, Belgien, Dänemark und Estland aus. Diese Länder haben entschieden den Markt zusätzlich zu regulieren. Spieler aus diesen Ländern werden von der Außen welt abgeschotten und haben nur die Möglichkeit untereinander legal zu spielen. Daher ist es beispielsweiße nicht möglich mit einem Pokerstars.com Konto in Italien zu spielen, sondern lediglich mit der eigenen Domain Pokerstars.it die nur für Spieler die sich im Land aufhalten zugelassen ist.

Vorteile: warum im ausland zu spielen ?

Welche Vorteile ziehen wir daraus, Online Poker aus dem Ausland zu spielen? Hier sprechen einige Gründe dafür:

  • von lokalen Boni und Sonderangeboten profitieren
  • es kann an mehreren Turnieren teilgenommen werden
  • Auswahl an exklusiven Spielen ist größer
  • andere Zusammenstellung an Poker Spielern

Richtig anmelden bei einer deutschen Webseite

Das Anmeldeverfahren ist beim Großteil der deutschen Poker Webseiten gleich:

  1. Registrierung
  2. Angeben persönlicher Daten wie die Kontonummer und den Personalausweis
  3. Durchführen einer ersten Einzahlung
  4. Erhalt eines Aktivierungs-Codes per Email zur Bestätigung des Kontos

Live Poker Tournaments im Ausland

Wenn Sie daran interessiert sind LIVE Poker Turniere außerhalb Deutschlands zu besuchen, dann sollten Sie auf jeden Fall die folgenden Events in Betracht ziehen:

  • World Poker Tour im AuslandWorld Series of Poker 
  • World Poker Tour
  • European Poker Tour
  • World Series of Poker Europe
  • Latin American Poker Tour
  • Aussi Million

Hier können Sie selbst mitspielen oder anderen Profis beim spielen zuschauen. Mehr Informationen über die offiziellen TDA Poker Turnierregeln finden Sie ebenfalls auf bonuscodespiele.de.

Andere IP Adresse verwenden

Indem Sie Ihre IP Adresse ändern, können Sie sich auch ganz einfach Zugang zu Online Poker Räumen verschiedenster Standorte verschaffen. So kann von Deutschland aus auf ausländischen Seiten gespielt werden und umgekehrt kann auf deutsche Webseiten zugegriffen werden, wenn man sich gerade im Ausland aufhält.

In Deutschland zugelassene Poker Webseiten

Anbieter mit Lizenz aus Malta/Gibraltar in Deutschland sind am weitesten verbreitet, da die Gesetzeslage dort um einiges einfacher ist. Der Zugriff ist ganz einfach möglich, Sie befinden Sie sich innerhalb Deutschlands lediglich in einer rechtlichen Grauzone. Ausgenommen davon ist wiederum der Bundesstaat Schleswig-Holstein, wo das Spielen auf lizensierten Seiten rechtlich reguliert wird. Hier finden Sie alle Informationen zum Glücksspielwesen und eine Liste aller lizensierter Anbieter, die eine Genehmigung erhalten haben.

Im Großen und Ganzen gibt es in Deutschland 2 Arten von Pokerräumen: Poker Netzwerke und unabhängige Anbieter.

Poker Netzwerke

Einige Pokerseiten nutzen gemeinsam eine Software die von Dritten entwickelt wurde. Unter diesen Vorrausetzung werden verschiedene Anbieter, die die gleiche Software nutzen, miteinander vernetzt und ein größerer Pool an Spielern kann angeboten werden.

So ist es möglich, dass ein deutscher Bet365 Poker Spieler allein gegen andere Spieler aus dem Ausland im iPoker Netzwerk antritt. Natürlich braucht man nicht Konten bei allen Anbietern eröffnen, dennoch ist es interessant zu sehen, wie die folgenden Pokerräume miteinander verkünft sind, besonders wenn man vor hat gleichzeitig mehrere Aktionen durchzuführen:

Besitzer folgender Pokerräume

Im folgenden finden Sie eine Tabelle mit der Verfügbarkeit der wichtigsten deutschen Online Poker Webseiten im Ausland. Einige Länder sind streng reguliert und daher kann man von diesen Standorten nicht auf die Poker Plattform zugreifen. Außerdem wurden Länder mit einem Hammer markiert, auf denen unseres Wissens nach ein regulierter Markt vorliegt.